Herbstfest Waldorfkindergarten Zaubernuss

Herbstfest Waldorfkindergarten Zaubernuss

Die Mühlenbecker Apfelsaftpresser

Am 07.10.2017 fand das erste Herbstfest unseres Waldorfkindergartens Zaubernuss in Schildow statt. Unsere Waldorfschulprojekt „Schulfreude“ betreute einen Stand, an dem Kinder, Eltern und alle anderen Interessierten Apfelsaft pressen konnten.

Die Apfelflücker vom Mühlenbecker Land

,Einige Tage vor dem Herbstfest versammelten sich einige Initiativ-Familien, um Äpfel zu pflücken. Die tollkühnen Kinder, wie unsere Carla, kletterte in die Bäume, um die saftigen Leckerbissen in den Baumkronen zu ernten. Andere Kinder, Eltern und Großeltern pflückten rote, gelbe und grüne Äpfel mit dem Obstpflücker (Teleskopstab mit einem Netz). Oft machten die Kinder Pausen, um die geschmackliche Vielfalt des frischen Obstes zu testen. Irgendwie waren wir alle wieder mal erstaunt, wie sich Arbeit in Freude und Gemeinschaftssinn verwandeln kann.

Schnippeldieschnapp und drehen bis der Saft kommt

Am Tag des Herbstfestes bekamen wir dank Hildegard, der Leiterin des Waldorfkindergartens, die Garderobe der Schmetterlingsgruppe zugeteilt. Ursprünglich sollten wir draußen pressen. Das Wetter war jedoch so unbeständig, sodass wir über den trockenen Platz sehr glücklich waren. Zuerst säuberten die Kinder und ein paar Erwachsene die Äpfel und zerteilten sie in Viertel. Dann wurden sie unten in einem handelsüblichen Gartenhäcksler klein geschnitten. Danach wurden die gehäckselten Äpfel in der Apfelsaftpresse zu wohlschmeckendem, süßem Saft verarbeitet. Jeder, der kostete, war begeistert.

Herbstfest-Resümee

Begeistert waren wir auch von den vielen tollen Gesprächen mit interessierten Eltern. Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Initiativ-Mutter Katrin vom SiebenZwergeLand, die uns das Equipment zum Pressen bereitgestellt hat. Danke auch an alle, die mitgeholfen haben, dass das Herbstfest so schön war und natürlich an die, die für unsere Schulinitiative gespendet haben!